70% Unlock

Die News an diesem Sonntagmorgen ist natürlich der 70% Unlock auf der Heroes-Rise Seite von Blizzard und es ist der vierte Eintrag aus der Entwicklertagebuch Interviewserie. Doch bevor ihr mit diesem Video in einen relaxten Sonntag startet, denkt daran das Heute einige Aktionen und Gewinnspiele zu Enden gehen. Der WoW Jahrespass ist nur noch heute zu bekommen, die Frist für den Kunstwettbewerb auf der Heroes-Rise Seite läuft ab und nicht zu vergessen die Diablo 3 Beta wird zum ersten Mai abgeschlossen.

Offenes Diablo 3 Beta Wochenende

UPDATE: Der Test ist nun seit etwas mehr als einer halben Stunde am laufen, es gibt wie erwartet eine Vielzahl an Problemen, mit dem Einloggen, dem Finden von Freunden und Erstellen von Spielen. Zum Thema Einloggen schrieb Bashiok auf Twitter gerade noch folgendes:

Bashiok ‏ @Bashiok
If you are connecting from a non-US #D3 client, be sure to change your region to „The Americas“ in your game options for the open beta.

 

UASY, dieses Wochenende gibt es Diablo3 für alle Fans da draußen. Nachdem in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Patch 17 aufgespielt wurde, der nicht nur die Beta augenscheinlich auf die Battle.net Live-Server übertragen und eine Warteschlangen Funktion bringen sollte, sonder auch den Blizzard Spiele übergreifenden Chat aktivieren. Das Ergebnis war jedoch das einige Spieler sich kurzzeitig mit einer sog. Starter Edition einloggen konnten ohne eine offizielle Beta Einladung zu haben und eine leere Freundesliste ohne die Freunde aus der Beta(beabsichtigt) und leider auch ohne die Freunde über die Real-ID. Das Loginproblem wurde dann gleich noch in einem ausgedehnten Wartungsfenster berichtigt. Die Freundesliste wurde Heute mit einem nachgeschobenen Patch 18 korrigiert.
Alle diese Maßnahmen weisen in der Retrospektive natürlich deutlich auf das jetzt kommenden Ereignis hin, nämlich einen Server-Stresstest. Dazu darf dieses Wochenende von Freitag 21:01Uhr bis Montag 19:00Uhr (CEST dies entspricht der Pariser Zeit also GMT+2 wegen der Sommerzeit) jeder mit einem Battle.net Account sich den Beta-Client herunterladen und ab 21:01Uhr spielen. Also sagt alle andernen Termine ab, lasst die Leitung glühen und lasst uns sehen ob die Server schon für den Release gewappnet sind.
Die Betaphase endet übrigens am 1.5.2012, zwei Wochen vor dem Start.

Beta Patch 16 live

Heute über Nacht wurden die Server mit dem Beta Patch 16 bespielt. Gibt es neben den offiziellen Änderungen (eng.) auch eine größere Menge nicht dokumentierter Änderungen (eng.)

Die Wichtigsten und jedoch sind zunächst einmal einige Neuerungen am UI so kann man sich jetzt mit Strg + R die Framerate einblenden lassen und in den Optionen kann man zwischen den Verfügbaren Sprachen für das Spiel wählen, dies ist jedoch in der Beta noch nicht ganz funktionell, lässt jedoch schon mal auf die Hauptversion blicken. Genauso verhält es sich mit der Großzahl der weiteren meist nicht beschriebenen Änderungen, welche fast ausschließlich Anpassungen der Fertigkeiten unserer Helden darstellen.
Weiterhin ist erwähnenswert das Ringe auch wieder für die unteren Level verfügbar sind und bei einem der Händler in New Tristram erworben werden können. Außerdem hat der „erste“ richtige Gegner Captain Daltyn dem wir im verborgenen Keller von Adrias Hütte begegnen, hat eine neue Fähigkeit erhalten und kann jetzt „Eis Bomben“ erscheinen lassen die explodieren und uns einfrieren, wenn wir zu nahe stehen.

You are Invited

„You’re Invited: Diablo III Beta Test“ Mit diesen Worten begann eine Email, und eine Reise, die ich am 1. März 2012 erhalten habe. Natürlich habe ich sie wie die viele Mails vorher für eine zugegeben gut gemachte Spam oder Scam Mail gehalten. Beim überfliegen der Mail jedoch, war nicht außer dem Hinweis zu finden ich solle mich in meinen Battle.net Auccount einloggen, noch nicht einmal ein verdächtiger Link dorthin. Also hab ich es einfach mal versucht und zu meiner großen Überraschung festgestellt das ich tatsächlich einer der Außerwählten in Europa bin der eine der begehrten Einladungen zum Diablo 3 Betatest erhalten hat.

Nachdem ich dies natürlich nur meinen engsten Freunden und Verwandten mitgeteilt hatte konnte ich mich vor Glückwünschen und Anneidungen kaum mehr erwehren. Da einfach jeder dieses Spiel, zumindest einmal, ausprobieren wollte und zum damaligen Zeitpunkt auch noch kein Erscheinungdatum bekannt war. Ich versprach also, meine Erfahrungen und Erkenntnisse über die Beta und Diablo 3 mit ihnen zu Teilen.
Weil ich nun aber nicht jedem einzeln Berichterstatten kann habe ich mir überlegt es über diesen Blog zu tun und auch allen anderen Interessierten Teilhaben zu lassen.

Deswegen verabschiede ich mich Heute auch mit der Aufforderung „You’re Invited“ mir alle eure eventuell noch offenen Fragen zum Spiel/Beta zu stellen, die ich dann versuchen werde in der verbleibenden Zeit bis zum erscheinen zu beantworten.